Kaviar

DIE ERFOLGREICHE WENDE VON WILD- ZU ZUCHTKAVIAR

Langjährigen Kaviarfreunden ist die Thematik sicher vertraut - um die Jahrtausendwende stiegen die Preise für Wildstörkaviar dramatisch, während die Qualität sich zunehmend verschlechterte. Nachdem alle 27 Störarten unter den Schutz des Washingtoner Artenschutzeinkommens (CITES) gestellt wurden, hat man 2006 in letzter Konsequenz weltweit den Handel mit Kaviar aus Wildfang verboten.

Zeitgleich begann durch die Störzucht und die Gewinnung von Störkaviar aus Aquakultur eine neue Ära. Immer mehr Störfarmen gingen weltweit in Betrieb. Heute produzieren mehr als 50 Betriebe Störkaviar. Jedoch konnten nur wenige Störfarmen die komplexen Zucht- und Produktionsabläufe dermaßen optimieren, dass sie nun (seit drei Jahren) eine ausgezeichnete geschmackliche Qualität wie zu besten Wildstörkaviarzeiten erzielen.

Für Sie stellen wir uns jedes Jahr der Herausforderung die besten Produzenten ausfindig zu machen. Heute können wir Ihnen mit über 16 erlesenen Sorten von selektierten Störfarmen die wahrscheinlich größte Auswahl an herausragendem Störkaviar deutschlandweit anbieten.

UNSERE AKTUELLEN EMPFEHLUNGEN

Unsere aktuellen Empfehlungen gelten an erster Stelle allen Störkaviarsorten aus chinesischer Zucht. Seit einigen Jahren wird hier mithilfe des Know-Hows iranischer Kaviarexperten vom kaspischen Meer ausgezeichneter Kaviar produziert. Hervorzuheben ist der Ossietra Gueldenstaedtii und der Imperial Gold Kaviar, eine Sonderselektion des Schrencki/Dauricus Imperial Kaviars. Ein Bestseller und sehr zu empfehlen ist der Ossietra Baeri aus finnischer Zucht, der in der wunderschönen Natur der finnischen Saviona-Region produziert wird. Ein ausgezeichnetes Preis-/ Leistungsverhältnis bieten unsere italienischen Sorten mit einwandfreier Qualität und einem sehr fairen Preis.

Für welche unserer Sorten Sie sich letztlich auch entscheiden, höchste Qualität und absolute Frische sind bei uns garantiert. Bei jedem unserer Produkte, bundesweit und an jedem Tag.